"Ka Göd - ka Musi"

Editorial von Tamara Imlinger Weiterlesen »

Gesellschaft unter Druck: Gerade deswegen ist menschenwürdige Politik notwendig!

Leitartikel von Dorothea Dorfbauer, Vorsitzende Sozialplattform Oö, Geschäftsführerin Verein Saum (Mitgliedsinitiative der KUPF), mit einem Comic von Stephan Gasser Weiterlesen »

Wie bewerten Kulturinitiativen ihre Finanzierungsmöglichkeiten?

Mitgegeben: Wir haben bei AktivistInnen nachgefragt: Wie finanzieren sich Kulturinitiativen, welche Einnahmequellen sind für sie zugänglich und notwendig und wie werden sie von den Kulturschaffenden bewertet? Weiterlesen »

Sind Förderungen nur zum Streichen da?

Kommentar und Factbox von Richard Schachinger. Weiterlesen »

Die G'schicht von der Kulturmarie

Das oö. Kulturbudget der letzten zehn Jahre graphisch aufbereitet. Eine Koproduktion von Magdalena Reiter, Richard Schachinger und Michael Reindl. Weiterlesen »

„Hey big Spender!“

#kunstförderung #privat #öffentlich
Ebenso wie die Kunst selbst, haben sich in den letzten Jahrhunderten die Formen der Kunstförderung verändert. Finanzierung erfolgt heute verstärkt mit privaten Geldern, heißt das, dass sich der Staat als Förderer zurückziehen kann? Weiterlesen »

Glossar & Comic

Begrifflichkeiten Kulturfinanzierung & "Da Bua geht in Fördadschungel" Weiterlesen »

Kulturarbeit und Marktwirtschaft

Wir stellen drei Kulturinitiativen vor, die mangels adäquater Förderung Abhilfe in der Marktwirtschaft suchen und Crowdfunding, Direktkredite bzw. Barbetrieb nutzen Weiterlesen »

Übersehen und verschwiegen: Staatsgeld in den USA

Martin Fritz über private und staatliche Finanzierung von Kunst und Kultur in den USA. Er räumt mit der These auf, dass in den USA ausschließlich privat finanziert werde und unterstreicht dies mit drei konkreten Beispielen, bei denen die öffentliche Hand eine Rolle spielt. Weiterlesen »

Das Floriani-Prinzip

Eine Gnackwatsch'n für Österreich und seinen Kurswechsel in der Asylpolitik Weiterlesen »