Österreichisches Papiermachermuseum

Kontaktperson: 
Sonja Aigner
E-Mail: 
sonja [dot] aigner [at] upm [dot] com
Telefon: 
07613 / 3951
Fax: 
07613 / 8834

Österreichisches Papiermachermuseum Laakirchen –Steyrermühl Das Papiermachermuseum, welches 1997 eröffnet wurde, ist das größte seiner Art in Europa und beeindruckt durch die authentische Einbettung in das ehemalige Produktionsgebäude. 2003 wurde das Veranstaltungszentrum "ALFA" eröffnet, Jährlich finden im Kultur – und Veranstaltungszentrum ALFA ca. 160 Veranstaltungen statt, das entspricht einer Gesamtbesucherzahl von rund 60.000 Personen pro Jahr. Durch das kulturelle Programm bestehend aus Kabaretts, Lesungen und Konzerten, welches vom Kulturausschuss des Vereins Österr. Papiermachermuseum zusammengestellt wird, wird sowohl regional als auch überregional ein wichtiger kultureller Schwerpunkt gesetzt. Die Veranstaltungsreihe "Literatur aus der Gegend", welche seit 7 Jahren stattfindet, bürgt für höchste Qualität auf dem Gebiet der Literatur, das ALFA gilt aber auch als Kabarett – Hochburg der Region. Träger des Hauses ist der Verein Österreichisches Papiermachermuseum Laakirchen – Steyrermühl, welcher im Jahr 1993 gegründet wurde und neben der Verbreitung des Wissens der PapiermacherInnen – Geschichte auch die Förderung von Kultur und Kunst als Vereinsziel hat. Neben den kulturellen Aktivitäten finden jährlich auch mehrere Kunstausstellungen statt, wobei der Schwerpunkt auf nationaler und internationaler Papierkunst und auf Druckgrafik liegt.