Die KUPF ist die Kulturplattform OÖ. Sie ist die Interessensvertretung und Anlaufstelle für über 140 freie Kunst- & Kulturinitiativen in Oberösterreich. Die KUPF ist eine kulturpolitische NGO mit dem klaren Ziel, die Rahmenbedingungen für freie, initiative Kulturarbeit in OÖ gemeinsam mit deren ProtagonistInnen abzusichern und beständig zu verbessern.

KUPF RADIO SHOW: KUNZWANA #1 – freie Improvisation & traditionelle Rhythmen

Ein Gespräch mit Peter Kuthan von der ARGE Zimbabwe Freundschaft über das Projekt KUNZWANA #1, in dem frei improvisierte Klangabstraktion aus Europa auf traditionelle Rhythmen aus Zimbabwe treffen: Vierteltontrompeter Franz Hautzinger, Klarinettistin und Vokalistin Isabelle Duthoit und Posaunist Werner Puntigam sowie ein Ensemble um Hope Masike. Weiterlesen »

KUPF RADIO SHOW: Vor Ort. Randzonen der Kulturarbeit

Der aktuelle Bewegungsmelder über die Enquete "Zentral. Lokal. Kunst und Kultur in den Regionen" und über das Buch "Queering Gay Pride". Weiterlesen »

KUPF RADIO SHOW: Openair Ottensheim 2014 – Was erwartet mich beim “Festival für schräge Vögel“?

In Ottensheim wird schon fleißig aufgebaut, damit kommendes Wochenende, am 11. und 12. Juli, das Openair über die Bühne gehen kann! Weiterlesen »

KUPF RADIO SHOW: Let´s talk about GIS baby

Diese Woche spricht Gigi Gratt über das GIS (Go for Improvised Sounds) Orchestra. Weiterlesen »

Armutsmigration und "Bettelverbot": Offener Brief

Das Land Oberösterreich, unterstützt von der Stadt Linz, möchte eine weitere Verschärfung des sogenannten "Bettelverbots" erwirken. Die BettelLobby Oberösterreich hat deshalb einen offenen Brief an die Politik geschrieben, der bereits im Vorfeld von über 230 Personen und 40 Initiativen unterschrieben wurde. Die KUPF hat sich daran beteiligt. Wer neugierig auf den Brief ist oder auch dabei sein möchte, kann hier nachlesen und/oder unterschreiben: http://www.bettellobby.at/2014/06/27/offenerbrief/

Inhalt abgleichen