AMS FÜR KÜNSTLERINNEN

Informationsveranstaltungen zur Arbeitslosenversicherung (für KünstlerInnen)

In Linz am: Do, 27.5., 19:00 Uhr

Wissensturm Linz
Seminarraum 1504, 15. Stock
Kärntnerstraße 26
4020 Linz

Die zahlreichen Änderungen der Arbeitslosenversicherung in den vergangenen Jahren haben eine Reihe von Problemen und Informationsdefiziten zur Folge. Vor allem für Personen mit Mehrfachversicherungen können sich daraus existenzgefährdende Situationen ergeben. Die übereilt eingeführte freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbstständige wurde derart mangelhaft in das Arbeitslosenversicherungssystem eingepasst, dass Personen, deren Erwerbsbiografien nicht ausschließlich selbstständige Tätigkeiten oder unselbstständige Beschäftigungen aufweisen, mit dem drohenden Verlust
ihrer Ansprüche aus der Arbeitslosenversicherung konfrontiert sind. Weiterlesen »

Kitzmantelfabrik Vorchdorf / Praktikantin/Praktikanten

Zur Verstärkung der Geschäftsführung suchen wir ab sofort eine(n) interessierte(n) und qualifzierte(n)

Praktikantin/Praktikanten Weiterlesen »

Ausschreibung - Festival der Regionen 2011

EINLADUNG ZUR PROJEKTEINREICHUNG

FESTIVAL DER REGIONEN 2011 - UMSTEIGEN
in Attnang-Puchheim, von 22. Juni - 3. Juli 2011

Umsteigen
„Umsteigen“ heißt Richtung wechseln, in Bewegung bleiben, neue Gedankenwelten erkunden, eine Weile mitfahren in unbekannte Orte, zusammen mit unbekannten Passagieren. Der Philosoph Friedrich Hegel wünscht sich das Kunstwerk als „Zwiegespräch über die Partikularität der Zeiten, Regionen und Kulturen hinweg“. So ein Gespräch möchte das Festival gerne als Motto auffassen und eine leichtfüßige Balance finden zwischen ästhetischem Handeln und sozialem Agieren.

Ausschreibung
Willkommen sind Projektvorschläge aus allen künstlerischen Disziplinen und Genres. Kunst im öffentlichen Raum und ortsspezifische Arbeiten bilden aufgrund der Struktur des Ortes einen Schwerpunkt. Das Festival ist aber offen für Ideen und Vorschläge aus allen Bereichen. Weiterlesen »

subtext.at Plakatwettbewerb

Mit 15. April startete der Plakatwettbewerb des jungen Linzer Online-Magazins subtext.at. Ziel des Bewerbs ist es, ein Plakat für das Online-Magazin zu finden. Die Gewinner erwarten attraktive Sachpreise wie iPods, Computerspiele und Kreativ-Softwarepakte.

Unter dem Thema „Rohformat“ gibt subtext.at jungen Kreativen bis zum 15. Juni die Möglichkeit, ihre Version eines Plakats für das Online-Magazin zu gestalten. „Wir wollen unser Publikum einbinden!“, so Oliver Lukesch, Chefredakteur von subtext.at, „Leser und Leserinnen sind bei subtext.at mehr als nur passive Konsumenten.“ Der Erstplatzierte des Plakatwettbewerbs darf sich über die Produktion seines Entwurfs in hoher Auflage freuen. Weiterlesen »

AUSSCHREIBUNG SALZAMT - ATELIERS FÜR LOKALE KÜNSTLERINNEN

Die Stadt Linz schreibt drei Ateliers ohne Wohnmöglichkeit zur unentgeltlichen Nutzung für ein Jahr im Atelierhaus Salzamt aus. Weiterlesen »

Islamophobie - Die Konstruktion des Fremden

Islamophobie - Die Konstruktion des Fremden

Termin: Fr. 30. April 2010, 9:00 - 18:00 Uhr
Ort: KUPF-Büro, Untere Donaulände 10/1
Kosten: 25,- Euro / 20,- Euro für KUPF-Mitglieder
Anmeldeschluss: Fr. 16. April 2010

Die westliche Welt hat ein neues Feindbild. Den "Islamischen Fundamentalismus". Oder den "Politischen Islam" oder den "Islam"? Hier wird meist unklar differenziert.
In diesem Workshop wollen wir dem "Aufstieg" dieses neuen Feindbildes nachspüren und zeigen wie der Islam als das "Andere" und "Fremde" konstruiert wird. In einem weiteren Schritt soll erörtert werden welche Funktion dieses neue Feindbild erfüllen soll. Antiislamismus als Angelpunkt einer dringend benötigten "Europäischen Identität"? Islamfeindlichkeit als Entsorgung eigener gesellschaftlicher Unzulänglichkeiten an das ausgewiesen Fremde? Oder Islamophobie als Ausdruck des gesunden Volksempfindens? Weiterlesen »

Universitätslehrgang Kulturmanagement

Berufsbegleitendes Aufbaustudium startet im Oktober 2010 in Wien
Bewerbungen bis 14. Mai möglich

Museen wollen BesucherInnen anlocken, Theater ihre Säle füllen und KünstlerInnen ihre Werke verkaufen. Das berufsbegleitende MAS-Studium Kulturmanagement am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft (IKM) der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien wird daher ab Oktober 2010 seine TeilnehmerInnen wieder für die Schnittstellen zwischen Kultur und Ökonomie sensibilisieren – und sie somit bestmöglich auf die verantwortungsvolle Vermittlungsrolle zwischen KünstlerInnen, Publikum und Wirtschaft vorbereiten.

Etabliertes Ausbildungs-Angebot macht Schnittstellen nutzbar – seit 34 Jahren Weiterlesen »

SYMPOSIUM: REAL FAKE

Das international besetzte Symposium REAL FAKE — REALITY AS IMAGE/IMAGE AS REALITY am 28. Mai 2010 in Linz begibt sich auf die Suche nach der authentischen Darstellung und der Kreation von Realitäten für Firmen, Organisationen und uns allen; damit auch für die von uns geprägte Umwelt. Künstler/innen, Designer/innen, Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren über ihren Umgang mit Realität. Wie können Design und Fotografie beitragen, die Wahrnehmung der Realität positiv zu gestalten? Das Symposium eröffnet Einblicke in die vielfältigen Zusammenhänge zwischen Wirtschaft, Designpraxis und dem »Image«.

Vorträge, Podiumsdiskussionen und eine begleitende Ausstellung setzen sich mit dem Themenraum konstruierter und imaginierter Realitäten auseinander.

Infos dazu gibts unter http://www.realfake.at/

Linz braucht keine Stadtwache! Jetzt unterschreiben!

Die BürgerInneninitiative „Linz braucht keine Stadtwache“ hat dank eurer Hilfe das erste Ziel erreicht! Mehr als 1600 (weit mehr als die notwendigen 800) Menschen haben in der ersten Etappe unterschrieben.

Danke an alle UnterstützerInnen!

Seit gestern, Donnerstag, 8. April 2010 läuft die zweite Etappe: Bis 6. Mai 2010, müssen sich mehr als 3000 Personen der Initiative mit einer Unterschrift anschließen. Sollte dies gelingen (wovon wir ausgehen) muss der Gemeinderat unser Anliegen behandeln. Das Anliegen ist so einfach wie klar: "BürgerInneninitiative gemäß § 69 Statut Linz 1992: Die Stadt Linz spricht sich gegen eine Stadtwache aus, daher wird der Beschluss des Gemeinderates vom 3.12.2009 über die Errichtung einer Stadtwache ersatzlos aufgehoben." Weiterlesen »

junQ.at Journalismus Workshop

Wir werden uns einen Tag Zeit nehmen und uns mit den Grundlagen journalistischer Arbeit sowohl theoretisch als auch praktisch zu beschäftigen (Recherche, die journalistischen W's, Textarten, ...).

Der Workshop richtet sich an alle die an der Publikation von journalistischen Inhalten interessiert sind.
Die Teilnahme wird kostenlos sein, die Gruppengröße soll 15 Personen nicht übersteigen. Für Getränke und Obst ist gesorgt.

junQ.at Journalismus Workshop
Samstag 15. Mai, 10:00 - 18:00
Baumbachstraße 15
4020 Linz

Referenten:
- Jürgen Affenzeller (Krone)
- Daniel Friesenecker (junQ.at)
- Christoph Thorwartl (junQ.at)

Anmeldungen unter
www.juny.at