FRO Basisworkshop

Der Radio FRO Basisworkshop für SendungsmacherInnen und Interessierte bietet eine Basisausbildung in radiojournalistischem Bereich.

Module des Basisworkshops:

Einführender Grundkurs(Umfang 8h)
Grundlagen und Einführung in das Medienrecht, Studiotechnik und den allgemeinen Radiobetrieb mit anschließender Livesendung

Modul I: Möglichkeiten der Sendungsgestaltung (Umfang 4h)
Kreative Sendungsgestaltung, Darstellungsformen und Formate im Radio

Modul II: Vorproduktion anhand einer Feature/Jingleproduktion (Umfang 4h)
Einführung und Arbeiten mit "Audacity", Studiotechnik und Einführung "Studio 2"

Modul III: Journalistisches Arbeiten & Cross Media Publishing (Umfang 4h)
Recherche, Medienrecht und Cross Media Publishing (Homepage Radio FRO, CBA - Cultural Broadcasting Archive)

Modul IV: Live on Air (Umfang 4h) Weiterlesen »

Bundesvernetzungstreffen für Frauen in Kunst und Kultur 2010

FIFTITU% lädt zum Bundesvernetzungstreffen für Frauen in Kunst und Kultur ein:

27. November 2010

13.00-18.00 Uhr im ESC Graz statt. http://esc.mur.at/

Anmeldung bis 12. November unter: workshop@fiftitu.at

Wie angekündigt soll das Vernetzungstreffen wieder in einem etwas formloseren Rahmen stattfinden als 2008. Wir denken, dass es sinnvoll wäre uns die Zeit zu nehmen um unsere bundesweite Vernetzung quasi upzudaten, Grundsätzliches zu diskutieren – wo stehen wir, wie kann und soll es weitergehen...

Fragen die wir gerne gemeinsam mit euch diskutieren wollen:

* Selbstverständnis der Bundesvernetzung von Frauen in Kunst und Kultur
* Struktur der bundesweiten Vernetzung (Organisation der Treffen, Mailingliste, Website, Zuständigkeiten, Vertretung, Lobbying)
* Forderungskatalog (wir denken dass eine Überarbeitung notwendig ist, was weiter mit unseren Forderungen) Weiterlesen »

Workshop Tontechnik (ladies only)

22. / 23. Oktober 2010

eine Kooperation von FIFTITU% & Radio FRO & servus.at

Bitte schnell melden!!RESTPLÄTZE!! RESTPLÄTZE!!

ORT: Stadtwerkstatt (1st Floor - servus.at Clubraum, Kirchengasse 4, 4040 Linz)

ZEIT:
22.10., fr. 14 -19h
23.10.,sa. 12 - 17h

INHALTE:
Theorie / Grundlagen: Schall im Raum, Grundlagen: Stimme + wie funktionieren unterschiedl. Quellen, Grundlagen: Mikrofon, Mischpult, Kompression, Aufnahmegeräte, Aufnahmesituationen, TT-Anlagen (situative), Aufnahmequalität, Live- und Vorproduktion(Radio), Kompatibilitäten; Querschnitt: Musikprogramme, Tonbearbeitung Weiterlesen »

FUSSMARSCH DER MARODEN

Kunstaktion zur Genesung der Kulturstadt Vöcklabruck

LASST UNS GEMEINSAM EIN ZEICHEN SETZEN!
Samstag, 25. September 2010 in Vöcklabruck City
Treffpunkt um 10:30 Stadtpark (Skatepark)
Start um 11:00 mit Ziel Hatschek-Stiftung
Für musikalische Umrahmung wird gesorgt!
Krankenkleidung und Symptomdarstellungen erwünscht!
Weiterlesen »

#unibrennt goes “ARS Electronica Festival 2010″!

#unibrennt ist von 2. – 5.9. beim “Ars Electronica Festival 2010″ in Linz dabei, inkl. VOKÜ, Infopoint, Schlafplätzen vor Ort, Pressekonferenz, Podiumsdiskussion und allen, die sich als Teil der “Digital Community” in Linz einbringen möchten.

Hier findest du die offiziellen Programmpunkte von #unibrennt beim „Ars Electronica Festival 2010“: Weiterlesen »

TURBOSTRATEGIEN

oder wie wir öffentliches Interesse erregen

Datum: Samstag 9. Oktober 2010,10.00 - 17.00 Uhr

Ort: KUPF-Büro, Untere Donaulände 10/1, 4020 Linz
Kosten: 50,- Euro / 30,- Euro für KUPF- und IG Kultur-Mitglieder
Anmeldeschluss: Samstag 25. September 2010

Referentin:
Mag.a Marty Huber: Dramaturgin, Performancetheoretikerin und queere Aktivistin.

Eine Streetakademie, ein Workshop mit Schwerpunkt auf praktische Umsetzungen eurer Ideen und Anliegen. Unterfütterert von einfachen, spannenden und lustvollen Übungen zu Kollektivität, Emotion und anderen Tricks. Verstrict in que(e)rtreibenden, politischen Diskursen, ohne Angst vor komplexen Komplexitäten. Ein Spielfeld, das das Scheitern erlaubt, nicht eine einzige Lösung sucht und konstruktive Kritik üben lässt.

Infos und Anmeldung unter: http://www.kupfakademie.at/node/419

Einfach produzieren! – TV Praxis mit dorf

Datum:
Fr 12. Nov. 2010, 15.00 - 19.00 Uhr
Sa. 13. Nov. 2010, 09.00 - 18.00 Uhr

Ort: KUPF-Büro / dorf Studio
Kosten: 75,- Euro / 60,- Euro für KUPF-, IG Kultur- und dorf-Mitglieder
Anmeldeschluss: Freitag 29. Oktober 2010
max. TeilnehmerInnen: 8

ReferentInnen:
Dr.in Gabriele Kepplinger: Studium Italienisch und Germanistik. Seit 2005 Mitarbeiterin der Lin- zer Community TV Initiative MATRIX e.V., Mitgründerin und Programm Leitung von dorf, Studium der Media Art Histories an der Donauuniversität Krems.
Ufuk Serbest : Film- und Kunststudent in Linz. Mitarbeit bei zahlreichen Video- und TV Produktionen, u.a. Live-Regie, Kamera, Animation, Zuspielung, Blue-Box Design. Eigene künstlerische Produktionen in den Genres Kurzflm, Musikvideo, Dokumentar- und Experimentalfilm, Reportage. Weiterlesen »

Rechungswesen, Buchführung und Rechnungsprüfung

Datum: Freitag 3. Dezember 2010, 15.00 - 19.00 Uhr
Ort: KUPF-Büro, Untere Donaulände 10/1
Kosten: 40,- Euro / 20,- Euro für KUPF- und IG Kultur-Mitglieder
Anmeldeschluss: Freitag 19. November 2010

Referent:
Stefan Haslinger: Geschäftsführer der KUPF, Vorstandsmitglied der IG Kultur Österreich und der KI waschaecht Wels.

„Die“ ideale Buchführung für alle Vereine gibt es nicht. Vielmehr muss jeder Vereine darauf achten, sein Rechnungswesen den jeweiligen Bedürfnissen anzupassen. Dabei gibt es aber einige Standards die sich für (fast) alle Vereine bewährt haben, und solche die per Gesetz vorgeschrieben sind. Weiterlesen »

Steuerrecht für selbstständige KünstlerInnen und KulturarbeiterInnen

Datum: Mittwoch 26. Januar 2011,18.00 - 21.00 Uhr
Ort: KUPF-Büro, Untere Donaulände 10/1
Kosten: 30,- Euro / 15,- Euro für KUPF- und IG Kultur-Mitglieder
Anmeldeschluss: Mittwoch 12. Januar 2011

Referentin:
Mag.a Gundula Kroy-Maaß: Geschäftsführung WTM Maaß Steuerberatung, Wirtschaftsmediatorin

Viele KünstlerInnen und KulturarbeiterInnen sind steuerlich gesehen selbstständige UnternehmerInnen. Oft ohne es zu wollen oder ohne es zu wissen. Der Abend bietet Informationen zu steuerlichen Fragen für diese Gruppe: muss ich eine Steuererklärung abgeben? Wie geht das? Wann ist Einkommenssteuer zu bezahlen, welche Absetzbeträge gibt es? Wie wird mit Stipendien und Förderungen umgegangen? Die Referentin geht dabei auch auf Fragen zu speziellen Ausgaben, wie Ateliermieten bzw. Atelier in der eigenen Wohnung, Reisekosten, Taggelder ein. Ebenso wird über die Umsatzsteuer informiert. Weiterlesen »

ZEICHNEN MIT HADERER

Comic und Karikatur als "Komplexitätsreduktionsmechanismus"

Datum: Samstag 12. Februar 2011, 10.00 - 16.00 Uhr
Ort:KUPF-Büro, Untere Donaulände 10/1
Kosten: 50,- Euro / 30,- Euro für KUPF- und IG Kultur-Mitglieder
Anmeldeschluss: Freitag 28. Januar 2011

Referent:
Gerhard Haderer: Satirischer Zeichner, Karikaturist und Comicautor, erregt mit seinen Arbeiten seit Jahren internationales An-und Aufsehen.

Der Comic als Werkzeug, als „Komplexitätsreduktionsmechanismus“, ist ein originelles/geeignetes Mittel zur Gestaltung von Foldern, Flyern und gezeichneten politischen Aussagen. Neben theoretischen Inputs zu den Themen Karikatur, satirisches Visualisieren und dem Comic als politisches Ausdrucksmittel, werden die TeilnehmerIinnen sich über erste zeichnerische Versuche ihren persönlichen Anliegen und Aussagen annähern. Die Erarbeitung konkreter Ergebnisse ist am Nachmittag garantiert! Weiterlesen »