Radiopreis der Erwachsenenbildung Ausschreibung für 2010

Vier Verbände der österreichischen Erwachsenenbildung, die Arbeitsgemeinschaft der Bildungshäuser Österreich, der Büchereiverband Österreichs, der Verband Österreichischer Volkshochschulen und das Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Österreich haben 1998 einen Radiopreis der Erwachsenenbildung gestiftet. Weiterlesen »

Ausschreibung: TÖCHTER UND SÖHNE

Ausgangsmaterial: „Brief an den Vater“ von Franz Kafka
Nachwuchs-Theater-Wettbewerb im Theater Drachengasse/Bar&Co
23. Mai – 11. Juni 2011

Einreichfrist: 1. November 2010 Weiterlesen »

Miss Baltazar's Laboratory/Interaktive Medienkunst Workshop

Miss Baltazar's Laboratory/Interaktive Medienkunst Workshop mit Stefanie Wuschitz
am 03.07.2010 @ Open Air Ottensheim, 14:00-18:00
Ladies only

Anmeldung erwünscht unter workshop@fifitu.at
Kosten:
Für FIFTITU%-Mitglieder: Selbstermessungpreis.
Für Nicht-Mitglieder: 10€ + Selbstermessungspreis

Mitgliedsbeitrag FIFTITU%:
Förderbeitrag: 15€/ Jahr
Mitgliedsbeitrag: 10€/ Jahr

Ihr könnt den Betrag entweder überweisen oder direkt vor Ort zahlen:
FIFTITU%
HYPO -- Oberösterreich
BLZ.: 54000
KntNr.: 387795

Inhalt:
In diesem Einsteiger Workshop bauen wir simple Schlatkreise, die auf ihre Umgebung reagieren. Über einen Mikrokontroller, der Interaktionen steuert,
verbinden wir zunächst kleine LED Lämpchen mit einem Distanzsensor. Wenn
sich ihnen jemand nähert, fangen sie zu leuchten an. Über selbstgemachte DIY
Berührungssensoren können wir kleine Motoren steuern oder digital Geräusche Weiterlesen »

Workshop Elektronische Musik

Workshop Elektronische Musik mit Doris Prlic
am 02.07.2010 @ Open Air Ottensheim, 13:00-17:00
Ladies only

ACHTUNG: beschränkte Teilnehmerinnenzahl: 10!
Anmeldung erwünscht unter workshop@fifitu.at bis 28.06.2010. Sollte es Restplätze geben, kann die Anmeldung auch direkt vor Ort stattfinden.

Kosten:
Für FIFTITU%-Mitglieder: Selbstermessungpreis.
Für Nicht-Mitglieder: 10€ + Selbstermessungspreis

Mitgliedsbeitrag FIFTITU%:
Förderbeitrag: 15€/ Jahr
Mitgliedsbeitrag: 10€/ Jahr

Ihr könnt den Betrag entweder überweisen oder direkt vor Ort zahlen:
FIFTITU%
HYPO -- Oberösterreich
BLZ.: 54000
KntNr.: 387795

Inhalt:
Ziel des Workshops ist es, aus Fieldrecordings, Geräuschaufnahmen, digital generierten Sounds und anderen Spielereien experimentelle Musikstücke zu erstellen. Weiterlesen »

Infobroschüre: Selbstständig - Unselbstständig - Erwerbslos

Infobroschüre für KünstlerInnen und andere prekär Tätige

Arbeitslosigkeit und der Weg zum Arbeitsamt (jetzt Arbeitsmarktservice/AMS) sind schon lange ein fester Bestandteil jener Lebensbiografien, die durch unterschiedliche, kurzfristig wechselnde Beschäftigungen geprägt sind. Kunstschaffende sind durch die spezifische Struktur ihrer Arbeitsbedingungen immer schon eine zentrale Klientel in diesem Spektrum – allerdings wird es immer schwieriger für sie, die Voraussetzungen für einen Bezug von Arbeitslosengeld zu erfüllen. Weiterlesen »

Festival der Regionen 2011 - Lokalaugenschein in Attnang-Puchheim

Das Festival der Regionen lädt am Freitag, 28. Mai um 14 Uhr zu einem Lokalaugenschein nach Attnang-Puchheim. Im Rahmen eines Rundganges werden zentrale Orte der Stadt - Bahnhof, Rathausplatz und "Spitzberg" - besichtigt. Festivalteam und -vorstand stehen für Fragen zur laufenden Ausschreibung zur Verfügung.

Weitere Infos unter: http://www.fdr.at

Konferenz: DEEP SEARCH II - The digital future of finding out

World-Information Institute
Institut für Neue Kulturtechnologien/t0

Konferenz

DEEP SEARCH II - The digital future of finding out
ExpertInnen diskutieren die Zukunft der digitalen Suche

Fr., 28. Mai 2010, 10.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Hotel Imperial Riding School Vienna, Ungargasse 69, 1030 Wien

http://world-information.org/wii/deep_search2 Weiterlesen »

Institut für Kulturkonzepte: Sommerakademie für Studierende

Anmeldeschluss: 15.6.2010

Ihr Traum ist es, im Kulturbereich zu arbeiten? Sie haben viele Ideen, aber noch fehlt Ihnen das Handwerkszeug für die Umsetzung?

Die Sommerakademie für Kulturmanagement bietet seit vielen Jahren den optimalen Einstieg für eine Karriere im Kulturbetrieb. Sie erhalten einen Überblick über das Berufsfeld und die Arbeitsmöglichkeiten in der Kultur und lernen die wichtigsten Grundlagen kulturellen Projektmanagements kennen. Sie können ihre individuellen Karrierepläne definieren und planen, und so Ihre Chancen bei der Jobsuche erhöhen.

Die Sommerakademie richtet sich speziell an Studierende und JungakademikerInnen aller Studienrichtungen, die eine Tätigkeit im Kulturbereich anstreben.

Die Wochen der Sommerakademie können unabhängig voneinander besucht werden, der Besuch aller Wochen ist jedoch zu empfehlen, da sich die Inhalte optimal ergänzen.

Programm Weiterlesen »

Ausschreibung Niederösterreichischer Kulturpreis für Volkskultur und Kulturinitiativen 2010

Der Niederösterreichische Kulturpreis für Volkskultur und Kulturinitiativen dient der Anerkennung besonderer Verdienste und Leistungen im Bereich der kulturellen Praxis im soziokulturellen Handeln in den Feldern Volkskultur und Kulturinitiativen/kulturelle Regionalisierung.

Der Niederösterreichische Kulturpreis für Volkskultur und Kulturinitiativen kann an Einzelpersonen, an Personengemeinschaften oder an Institutionen vergeben werden, die ihren Sitz bzw. Wohnsitz in Niederösterreich haben oder deren Schaffen der Bekräftigung der kulturellen Eigenständigkeit des Landes Niederösterreich dient.

Der Niederösterreichische Kulturpreis für Volkskultur und Kulturinitiativen ist mit insgesamt € 19.000,-- dotiert und wird in Form eines Würdigungspreises in der Höhe von € 11.000,-- und zweier Anerkennungspreise zu jeweils € 4.000,-- in den Sparten Volkskultur und Kulturinitiativen vergeben. Weiterlesen »

Hoer.Spiel Wettbewerb

Im Namen von Hannes Raffaseder, Leiter des Instituts für
Medienproduktion der FH St. Pölten, möchten wir Sie herzlich zur
Teilnahme am Hoer.Spiel Wettbewerb einladen. Der Bewerb findet 2010
bereits zum fünften Mal statt, er wird vom Institut für
Medienproduktion und dem Studiengang Medientechnik der FH St. Pölten
veranstaltet und von Musik Aktuell Niederösterreich unterstützt.
Gesucht werden Audioproduktionen mit einer maximalen Länge von 10
Minuten, die Sprache, Geräusche und Musik auf kreative Weise
verknüpfen. Thema, Art und Genre sind frei wählbar. Experimentelle
Klangcollagen oder Radio-Features sind also genauso zugelassen wie
klassische Hörspiele.

Einsendeschluss ist der 31. Juli 2010 (Datum des Poststempels)!
Detailierte Informationen http://hoerspiel.fhstp.ac.at